Direkt zum Seiteninhalt

A 39 / A 391 / A 36: Gehölzpflegearbeiten zwischen Braunschweig und Wolfsburg sowie Braunschweig und dem Harz

Baustellenmeldungen
A 39 / A 391 / A 36: Gehölzpflegearbeiten zwischen Braunschweig und Wolfsburg sowie Braunschweig und dem Harz

Auf den Autobahnen 39, 391 und der Autobahn 36 (ehemals A 395) zwischen Braunschweig und Wolfsburg sowie zwischen Braunschweig und dem Harz wird es in den nächsten Wochen zu Verkehrsbehinderungen durch Gehölzpflegearbeiten kommen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin.

Wie die Behörde weiter mitteilte, beginnen die Arbeiten ab Montag, 7. Januar, auf der A 39 in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Anschlussstellen Braunschweig-Rüningen-Süd und Weyhausen. Es kann hier während der verkehrsarmen Zeiten bis voraussichtlich 18. Januar zu Sperrungen des Standstreifens sowie des rechten Fahrstreifens kommen. In diesem Zeitraum wird außerdem die Auffahrt Flechtorf in Fahrtrichtung Norden stundenweise gesperrt.

Auf der A 36 finden die Pflegearbeiten voraussichtlich vom 7. bis zum 11. Januar zwischen den Anschlussstellen Flöthe und Vienenburg statt. Es kommt hier zeitweise zu Sperrungen des Standstreifens sowie des rechten Fahrstreifens.

Außerdem finden voraussichtlich zwischen dem 14. Januar und dem 1. Februar ebenfalls zu den verkehrsarmen Zeiten Gehölzpflegearbeiten in beiden Fahrtrichtungen auf der A 391 zwischen den Anschlussstellen Braunschweig-Gartenstadt und -Wenden statt. Es kommt hier zeitweise zu Sperrungen des rechten Fahrstreifens.

Die Pflegearbeiten umfassen die Verjüngung des Gehölzbestandes, Baumfällarbeiten sowie das Freischneiden von Wildschutzzäunen.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.
Zurück zum Seiteninhalt