Direkt zum Seiteninhalt

GF: Dragenkreuzung und K114

Baustellenmeldungen
Umfangreiche Bauarbeiten an der K 114 (Wolfsburger Straße Gifhorn) und an der B 188 "Dragenkreuzung" ab dem 25.06.2018

Umfangreiche Bauarbeiten stehen während der Sommerferien an der „Dragenkreuzung“ (B 188 / K 114 / K 31) und den damit verbundenen Arbeiten an der K 114 von der „Dragenkreuzung“ bis zur Wolfsburger Straße sowie auf dem Gebiet der Stadt Wolfsburg ab „Ilkerbruch“ in Richtung Wolfsburg bevor. Die Arbeiten werden im Zeitraum vom 25.06. bis 08.08.2018 - bis auf notwendige Nacharbeiten der Deutschen Bahn (DB) AG an der Lichtsignalanlage - überwiegend in den Sommerferien durchgeführt. In dieser Zeit wird der Verkehr großräumig umgeleitet.

B188 (Dragenkreuzung)
Die "Dragenkreuzung" (Kreuzung der B188 und K114) und der Bahnübergang bekommen neue Signale, eine neue Fahrbahndecke und Rechtsabbiegespuren.
Phase 1 vom 02. bis 09. Juli. Die B188 bleibt befahrbar, auf den Kreisstraßen 31 (von Triangel) und der K 114 ist dann nur noch ein Rechtsabbiegen möglich. Fußgänger und Radfahrer können die Kreuzung nicht mehr nutzen. Für sie gibt es eine gesonderte Umleitung. Sollte es dazu eine Übersichtskarte geben, stellen wir diese auf unserer Internetseite umgehend zur Verfügung. Die Bahn nimmt zeitglcieh die automatische Signaliserung des Bahnübergans außer Betrieb und ersetzt diese durch einen Bahnübergangsposten. Der Bahnverkehr bleibt vollständig aufrecht erhalten. Die Bahn wird hierzu zu gegebener Zeit noch informieren.
Phase 2 vom 09. Juli bis 03. August. Vollsperrung. Die weiträumige Umleitung aus Richtung Norden in Richtung Wolfsburg führt über Wesendorf, Wahrenholz, Neudorf-Platendorf entlang des Triangeler Gewerbegebiets zurück auf die B 188, entsprechend umgekehrt in die Gegenrichtung. Im Süden führt die Umleitung ab Ausbüttel nach Isenbüttel zur K 114 in Richtung Wolfsburg. Für ortskundige Pkw-Fahrer bleibt der Gamser Weg von Neudorf-Platendorf nach Gamsen frei.
Phase 3 vom 03. bis 06. August. Die Bahn erneuert den Bahnübergang. Danach erfolgt wieder die Verkehrsführung der Phase 1, weil die Signaltechnik erst noch installiert werden muss. Dies erfolgt erst im 4. Quartal 2018.

K114 (Tangente)
Im Landkreis Gifhorn wird die Fahrbahn K114 von der Einmündung Wolfsburger Straße bis zur "Dragenkreuzung" saniert.
Im ersten Abschnitt ab 25. Juni bis zum 09. Juli wird die Wolfsburger Straße von der K 114 bis zur Abfahrt Calberlaher Damm gesperrt und ist danach wieder befahrbar. Die K 114 bleibt während dieser Zeit befahrbar.
Im zweiten Bauabschnitt vom 9. bis voraussichtlich 29. Juli wird die Fahrbahndecke der  K 114 zwischen Dragenkreuzung und Wolfsburger Straße erneuert. Der Abschnitt wird gesperrt. Es gilt die Umleitung für die Dragenkreuzung-Sperrung. Für die Bewohner des östlichen Stadtgebiets ist aber eine Einbahnstraßen-Umleitung über II. Koppelweg/Barnbruchsweg/Dannenbütteler Weg eingerichtet.
Erneuerung Radweg: Bei laufendem Verkehr wird schon seit geraumer Zeit ein neuer Radweg auf der K114 zwischen dem Weyhäuser Weg un dem Ilkerbruch gebaut. Während der Sommerferien werden die Arbeiten ausgedehnt.

Busverkehr der Verkehrsbetriebe Landkreis Gifhorn (VLG)
Einschränkungen ergeben sich auch beim Busverkehr.
Die Linie 164 wird ab Triangel über den Gamser Weg in Neudorf-Platendorf umgeleitet. Die Haltestellen Post und Im Dragen in Triangel können nicht bedient werden. Das betrifft auch den Busverkehr in entgegengesetztzer Richtung. Die Haltestelle in Gifhorn am Lehmweg wird nicht bedient.
Die Linie 170 wird über die Wolfsburger Straße auf die K114 geleitet. Dannenbüttel und Osloss werden über kleine Shuttlebusse mit der Haltestelle in Weyhausen verbunden.
Die VLG gibt hierzu stets aktuelle Informationen auf ihrer Internetseite. www.vlg.de

Hier finden Sie eine grafische Darstellung einzelner Bauphasen.
Zurück zum Seiteninhalt