Direkt zum Seiteninhalt

Wob-Schachtweg

Baustellenmeldungen
Schachtweg

Der Straßenraum im Schachtweg wird im Rahmen des Sanierungsgebietes Handwerkerviertel zwischen der Heinrich-Nordhoff-Straße und der Seilerstraße neugestaltet. Die Arbeiten für die Verkehrsflächen werden Anfang September abgeschlossen sein. Hier werden die Nebenanlagen neu gestaltet und Linden gepflanzt. Im Vorfeld der Carl-Hahn-Schule entsteht durch Lederhülsenbäume ein Blätterdach zum Verweilen. Um die neue Fahrbahn in diesem Bereich herzustellen, muss der alte Belag zunächst aufgenommen werden.

Anschließend werden etwa 4.700 Kubikmeter Schottertragschicht eingebaut. Darauf werden 1.100 Quadratmeter Asphalt aufgetragen. Zusätzlich werden 600 Meter Bordsteine gesetzt sowie 90 Kubikmeter Gossen- und Rinnenanlage gesetzt. Außerdem wird eine Ampel im Einmündungsbereich zur Heinrich-Nordhoff-Straße gebaut.

Für diese Arbeiten wird der Schachtweg für wenige Wochen voll gesperrt. Dieses passiert noch vor dem Ende der Sommerferien. Das Bauvorhaben ist Teil der Städtebausanierung im Handwerkerviertel und wird durch Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ bezuschusst.

Die Teilfreigabe für den Verkehr soll zum 28. August möglich sein. Danach finden noch weitere Arbeiten wie zum Beispiel der Aufbau der Ampel statt.
Zurück zum Seiteninhalt